Schwarzkümmelöl – Ein Heilmittel für alle Erkrankungen

schwarzkuemmel-alice

Nigella sativa, bekannt als Schwarzkümmel, kommt ursprünglich aus Nordafrika und Asien.

Schwarzkümmel wird seit Urzeiten als Heilmittel genutzt. In Arabischen Kulturen ist es als Habbatul barakah bekannt, das bedeutet: gesegneter Samen.

In der Grabkammer von Tutankhamun, wurde Schwarzkümmelöl gefunden – auch Kleopatra nutzte das Öl um ihre Haut und Haare schön zu halten – Hippokrates empfahl es bei Verdauungs- und Leberproblemen – und Mohammed soll gesagt haben, dass Schwarzkümmel „ein Heilmittel für alle Erkrankungen, außer dem Tod ist“.

In über 600 Studien wurde mittlerweile die Wirksamkeit von Schwarzkümmelöl bewiesen.

Die meisten der therapeutischen Eigenschaften von Schwarzkümmel sind auf Thymoquinon zurück zu führen – eine der Hauptbestandteile (30-48%) des ätherischen Öles.

Es enthält u. a. auch Zink, Kalzium, Eisen, Kupfer, Phosphor, Linolsäure, Vitamin B1, B2, B3.

Schwarzkümmel hilft bei der Stimulierung der Produktion des Knochenmarks und der Zellen des Immunsystems. Es verbessert die Produktion von natürlichem Interferon, schützt normale Zellen von den zerstörenden Effekten von schädigenden Eindringlingen, hilft bei der Zerstörung von Tumorzellen und verbessert die Anzahl der Antikörper produzierenden  Zellen in uns. Schwarzkümmel unterstützt den gesamten Körper. Seine Immunsystem aufbauenden Eigenschaften und aktiven Komponenten, helfen bei einer nicht endenden Liste von Krankheiten und Autoimmunerkrankungen.

black-cumin

Hier folgen einige der besten Heileigenschaften von Schwarzkümmelöl:

Diabetes Beugt Diabetes Typ 1 und 2 vor. Eine Studie zeigte, dass es die Glukose Toleranz ebenso effektiv verbessert wie Metformin – eines der meist verschriebenen Diabetes Typ 2 Medikamente.

Haut und Haare Äußerlich angewandt sorgt es für eine weiche straffe Haut, für Haarwachstum, stärkt die Haare.

Epilepsie Eine Studie wies nach, dass Schwarzkümmelöl Epilepsieanfälle reduzierten, bei Einnahme von 4-6 Wochen waren einige Patienten sogar anfallfrei.

Stärkt das Immunsystem und hilft bei Histaminintoleranz und Allergien.

Krebs Thymoquinone, einer der Hauptbestandteile von Schwarzkümmel hilft bei vielen Krebsarten, u. a. Pankreas-, Gehirn-, Leber-, Gebärmutterhals-, Blasen- , Darm- , oralem Krebs.

Eine Frau aus dem Jemen mit Stadium 3 Krebs nahm Schwarzkümmel zusammen mit Knoblauch und Honig 3 Mal täglich ein – 3 Monate später war der Krebs nicht mehr nachweisbar. Sie fuhr noch für einige Zeit mit der Behandlung fort.

Herz Thymoquinone hat einen schützenden Effekt auf das Herz, sorgt für gesunde Cholesterinlevel und normalisiert den Blutdruck.

Hilft bei Asthma und Sinusitis

Schützt und regeneriert die Leber

Effektiv gegen MRSA und Helicobakter Pylori

Wirkt gegen Parasiten und Candida

Reduziert Zahnschmerzen: Reibe das Öl auf den schmerzenden Zahn und massiere es mindestens 20 Sekunden ein.

Verbessert das Gedächtnis

Hilft bei Depressionen und Angstzuständen

Schützt vor Anämie

Hilft bei der Gewichtsabnahme

Ist ein natürliches Schmerzmittel

Hilft bei Osteoporose und Arthritis

Hilft bei Neurodermitis

Schützt die Nieren und reduziert die Bildung von Nierensteinen

Unterstützt Milchbildung bei stillenden Frauen

Als Heilmittel wird Schwarzkümmelöl am besten 2-3 Mal täglich eingenommen: 1 Teelöffel  zusammen mit Honig. Nach 2-3 Wochen kann die Dosis um einen Teelöffel gesteigert werden.

Quellen:

http://wellnessmama.com/37127/black-seed-oil-benefits/

https://draxe.com/black-seed-oil-benefits/

http://naturalsociety.com/10-health-benefits-of-black-cumin-seed-nigella-sativa/

http://wakeup-world.com/2013/01/02/black-cumin-seed-oil-the-miracle-oil/

http://www.greenmedinfo.com/blog/black-seed-remedy-everything-death

https://selfhacked.com/2016/03/26/top-28-scientific-benefits-of-the-panacea-black-cumin-seed-nigella-sativa/

http://www.activationproducts.com/marine-phytoplankton-supplement/black-cumin-healing/