Die Weisheit der Frauen – die spirituelle Bedeutung der Menstruation

Heutzutage haben viele Frauen unregelmäßige Monatszyklen, PMS, starke Schmerzen während der Menstruation und / oder bluten stark. Genau das ist ein Ausdruck des verwundeten Weiblichen. Wir haben uns von der Natur abgewandt und damit von unserer Weiblichkeit.

Mit der Pille unterdrücken wir unseren natürlichen Zyklus und damit auch unsere innere Weiblichkeit. Wir haben verlernt auf unseren Körper zu hören, ihn wirklich zu kennen.

In unserem natürlichen Zyklus liegt Magie. Jeder Zyklus bringt einer Frau die Möglichkeit die Zeichen ihres Körpers zu lesen und zu verstehen. Jeder Zyklus bringt die Möglichkeit spirituell zu wachsen.

Die unangenehmen „Symptome“, unter denen heutzutage viele Frauen während ihrer Monatszyklen leiden hat viel damit zu tun, dass sie nicht mit ihrem Zyklus verbunden sind und die Nachrichten des Körpers ignorieren. Unsere Symptome sind „Aufwachrufe“,  Gifte – körperlich und emotional – in unserem Leben, Stress, nicht auf unser Inneres hören.

PMS, den emotionalen Schmerz, der uns manchmal während und vor der Menstruation begleitet, ist nicht nur unser innerer Schmerz, sondern der aller Frauen. Wir sind besonders während der Menstruation besonders sensibel und mit dem Schmerz aller Frauen verbunden, so dass wir diesen auch spüren.

Die Menstruation in alten Kulturen

Rituale in vielen alten Kulturen beinhalteten die Einnahme von menstrualem Blut mit Rotwein gemischt, um  spirituelle Kraft zu erhöhen. Im alten Griechenland wurde bei den Frühlingsfesten  Mais mit dem menstrualen Blut vermischt und auf die Erde gestreut, um die Fruchtbarkeit des Bodens zu erhöhen. Es herrschte der Glauben, dass die Schöpfungskraft im Blut der Frau existiert. Das Blut, das das Kind im Mutterleib der Mutter versorgte wurde als Mana – Brot des Lebens – bezeichnet.

Das Wort Menstruation kommt von dem Griechischen Wort Menus – das bedeutet sowohl Mond als auch Kraft.

Die Navajo Indianer haben die erste Menstruation einer Frau in einem 4 Tage andauerndem Fest gefeiert. Das Fest symbolisierte die spirituelle und körperliche Verbindung der weiblichen Göttlichkeit mit Mutter Erde.

Die Menstruation der Frau wurde als kosmisches Ereignis gesehen, das mit dem Mond und den Mondzyklen verbunden ist. Alle wussten: Die Frau war während ihrer Menstruation in ihrer Kraft und deshalb wurde sie ermutigt Zeit damit zu verbringen, ihrer inneren Stimme zuzuhören, die ihr häufig Weisheit und Vorschläge anbot, die gut für den gesamten Stamm waren.

Der Zyklus einer Frau und die Mondphasen haben denselben Zyklus.

Vor der Elektrizität hatten Frauen den Eisprung bei Vollmond und bluteten bei Neumond – zu der Zeit bei der die Energie am meisten nach Innen gerichtet ist. Unser biologisch vorgesehener Fruchtbarkeitszyklus ist komplett anders als er heute ist. Wir sind dazu bestimmt, mit den Mondphasen im Einklang zu leben, genauso wie wir dazu bestimmt sind, miteinander in Einklang zu leben.

In den vergangenen tausenden von Jahren herrschte die Männliche Energie und das Weibliche wurde unterdrückt. Lese hierzu auch hier. Deshalb haben wir auch die Menstruation nicht mehr als etwas kraftvoll Göttliches gesehen. Doch jetzt sind wir seit dem 21.12.2012 im Zyklus der fünften Sonne, und zum ersten Mal kommen Männliche und Weibliche Energie zurück in ein harmonisches Gleichgewicht.

Beginne wieder, deinen Zyklus zu leben und auch spirituell in dein Leben zu integrieren.

Gehe während deiner Meditation in dich. Spüre auftauchende Gefühle, lasse los was gehen möchte.   Benutze anstatt Tampons lieber Binden oder z. B. Mooncups http://www.mooncup.co.uk/de/ . Lasse die Menstruation fließen…. Lasse los…

Nach deiner Menstruation kannst du dich mit deiner Kreativität verbinden, vielleicht etwas Neues beginnen denn nachdem du Altes hast gehen lassen, folgt die Phase der Erneuerung.

Während deines Eisprungs kannst du dich mit deiner inneren Kraft verbinden. Es ist eine ideale Zeit um negative Energie in positive zu transformieren.

Beginne wieder deine Weiblichkeit zu leben!

 

Quellen:

http://www.menstruation.com.au/contributors/moonflow.html

http://www.cycleharmony.com/stories/menstrual-myths-a-rituals/the-moon-cycle-and-the-menstrual-cycle

http://www.moonsong.com.au/the-spiritual-practice-of-menstruation/