Q´anil – Erwecke deine Schöpferkraft

Freut euch heute auf diesen kraftvollen Tag im spirituellen Mayakalender 13 Q´anil.

Q´anil ist der Samen, Leben und Kreation. Es ist ein Tag der Fülle, das Symbol der teilenden Harmonie, die Frucht der Liebe und des Verständnisses.
Q´anil steht für unsere Schöpferkraft, der Samen enthält unser Lebenspotential.
Heute ist ein Tag an dem wir um Selbstverwirklichung und Wissen bitten. Wir können um das bitten, was wir uns wünschen.
Alles was heute beginnt hat eine gute Zukunft. Es wächst langsam, aber stetig.

Der Ton 13 steht für die spirituelle Welt. Heute ist der ideale Tag um uns nicht nur mit Q´anil sondern auch mit den Ahnen zu verbinden.

Also nutzen wir diesen kraftvollen Tag und lassen den Samen in uns wachsen, um uns selbst zu verwirklichen und Fülle in unser und das Leben aller zu bringen!

Als ich mich heute Morgen mit Q´anil verband, bekam ich diese schöne Meditation, die ich gerne mit euch teilen möchte:

Setze dich in die Natur, an einen Baum, direkt auf den Rasen, an das Ufer eines Flusses oder in deinen Garten. Wenn du gerade nicht rausgehen kannst, funktioniert diese Meditation auch in deiner Wohnung.

Schließe deine Augen und lasse deinen Atem fließen. Gehe mit deinem Atem. Stelle die nackten Füße auf den Boden. Spüre Mutter Erde unter dir. Stell dir nun vor, dass aus deinen Füßen und aus deinem Schoßraum Wurzel in die Erde wachsen. Sie wachsen bis tief in Mutter Erde hinein und verbinden dich mit ihrem Herzen. Sie nimmt die Wurzeln in Empfang und sendet nun aus ihrem Herzen ebenfalls eine Wurzel hinauf, in deinen Schoßraum, dein weibliches Energiezentrum hinein. Dort hinterlässt die Wurzel einen Samen. Dieser Samen wächst und wird zu einer wunderschönen Blume. Sie öffnet sich und damit dein weibliches Energiezentrum, die Blume erhellt und energetisiert deinen Schoß. Dann wächst die Wurzel von Mutter Erde weiter in dein Herz. Auch dort hinterlässt sie einen Samen, der auch zu einer wunderschönen Blume wird und dein Herz weitet und öffnet. In deiner Brust teilt die Wurzel sich in drei. Zwei wachsen die  Arme hinab in deine Hände. Öffne deine Handinnenflächen. Dort legen die Wurzeln ebenfalls einen Samen ab, diese Samen in deinen Händen verwandeln sich auch in wunderschöne Blumen.

Die dritte Wurzel wächst über deinen Kopf hinaus und pflanzt über deinem Kopf einen Samen, der auch zu einer Blume wird, die hell über dir leuchtet und wundervoll blüht.

Spüre nun diese Blumen in dir, spüre wie du mit ihnen erblühst. Vielleicht kannst du auch ihren Duft wahrnehmen?

Wie sehen die Blumen aus? Vielleicht magst du es hier mit mir teilen?

Genieße dieses Gefühl des Erblühens! Lass dein Potential, deine Schöpferkraft ebenso erblühen!

Alles Liebe,

deine Alicia.