Happy Maya Neujahr!!!

Heute ist im spirituellen Mayakalender die Energie 8 B´atz – das ist der Tag der bei den Quiché Maya als das neue spirituelle Jahr mit vielen heiligen Feuerzeremonien gefeiert wird!

Es ist der Tag des kreativen Funken, der Tag um zu beginnen zu „weben“, für die nächsten 260 heiligen Tage.

B´atz ist der Faden der Zeit, der sich immer weiter ent-wickelt, je weiter die Zeit geht. Zeit ist die Bewegung von Ajaw – der göttlichen Kraft.

B´atz ist der Beginn des Lebens, die unendliche Zeit, die Einheit. Diese Energie symbolisiert kosmische Phänomene und originale Weisheit. B´atz ist die Gottheit die Himmel und Erde kreierte, er ist der Schöpfer des Lebens und der Weisheit.
B´atz symbolisiert ebenfalls die Zeit, die ein Baby braucht um sich im Mutterleib zu entwickeln. Diese Energie repräsentiert auch den heiligen Mayakalender der ebenfalls aus 260 Tagen besteht. Es ist die Entwicklung und das menschliche Leben.

B´atz vereint Männer und Frauen, die Familien und uns alle miteinander. Es ist der perfekte Tag um zu heiraten. Es ist auch ein wundervoller Tag um ein Projekt zu planen oder zu beginnen. B´atz hilft ebenfalls dabei, Familienprobleme und andere Schwierigkeiten zu lösen (so wie den Faden zu ent-wickeln). B´atz ist ein Tag für die Künste – er ist voller kreativem Potential.

Es ist der perfekte Tag um alle Einschränkungen und Grenzen zu überwinden und völlig neue Ideen und Konzepte zu entdecken.

Ton 8 ist steht für die irdische und spirituelle Harmonie, die Vollständigkeit, den Beginn und das Ende, das ewige Leben.

Heute ist ein Tag in dem in ganz Guatemala Zeremonien stattfinden, um diesen wunderbaren Tag zu feiern, uns zu bedanken, loszulassen, was gehen möchte und das Neue entgegenzunehmen.

Ich habe einen Teil der Zeremonie für euch aufgenommen. Macht gerne mit – auch nachträglich – verbindet euch mit B´atz und dem heiligen Feuer, übergebt eure Wünsche und euren Dank.

Alles Liebe,

eure Alicia.