Warum du Fülle oft nicht annehmen kannst

Kennst du das auch? Du hast viele Träume und lebst sie nicht? Du sehnst dich nach mehr Wohlstand, Fülle, Gesundheit, Zufriedenheit, Frieden? Und doch fehlt es an allem. Du hast das Gefühl NIE anzukommen. Nie das zu schaffen, was du dir wirklich wünscht. Dich begleitet eine Unzufriedenheit, Stress, Unfreiheit oder sogar eine Leere.

Die Fülle ist in dir. Deine Fülle. Die Gaben und Talente, die du mit auf diese Welt gebracht hast. Deine Bestimmung, wie die Maya sagen.
Jeder von uns hat eine Lebensaufgabe. Und genau das ist unsere innere Fülle. Unser Diamant, der in der Welt leuchten möchte. Doch wir haben diesen Diamanten vergraben. Tief versteckt in unserem Inneren. Wir wissen oftmals gar nicht mehr, dass er da ist. Wir fürchten uns davor ihn leuchten zu lassen.

Denn wir lernten, dieses Licht zu verstecken. Um angepasst zu sein. Um dazu zu gehören. Um scheinbar geliebt zu werden.

Und jetzt spüren wir ganz tief in uns ein Sehnen. Ein Wünschen, eine Hoffnung. Aber die alten Konditionierung sind stärker. Sie halten uns in der Gewohnheit fest. Die alten Glaubensmuster erzählen uns unermüdlich: Du darfst das nicht. Du kannst das nicht. Du bist nicht gut genug.
Und immer noch glauben wir ihnen.

Wenn du deinen Diamanten wieder scheinen lassen möchtest, musst du mutig sein. Daran geht kein Weg dran vorbei. Du musst in dein Inneres durch all den Schmerz und alten Glaubensmuster hindurchgehen. Du musst den Weg zu deinem Diamanten wieder frei schaufeln.

Du musst durch den Widerstand und die Angst gehen. Beginne jetzt damit. Fühle in dich hinein: Wie geht es dir mit unserem neuen, kostenlosen Füllekongress? Wenn du dir die Themen und Sprecher anschaust?

www.hara-meets-wombpower.com

Kommt Freude in dir auf mit Unterstützung der Sprecher deine Fülle wieder zu entfalten?

Oder kommen Gedanken hoch wie „Ach, das brauch ich alles gar nicht!“ „Das ist mir alles zu viel.“ „Die schaffen das, aber ich werd es eh nie schaffen.“ „Ich wünsche mir einfach nur gesund / im Frieden zu sein – Fülle brauch ich nicht”

Kommen unangenehme Gefühle in dir hoch? Ein Druck im Bauch? Ein Zusammenziehen deines Schoßraums? Depressive Gefühle und du weißt gar nicht, warum sie plötzlich da sind?

Genau das kommt von deinem Ego. Dem Schmerz in dir, der sich nicht verändern möchte. Der will, dass du in der Opferrolle bleibst, im Schmerz bleibst.

Da hilft nur eines: Beobachte die Gefühle und Gedanken. Erkenne die Angst und den Widerstand und tue es trotzdem!Immer wieder sehe ich: Wir Spiris lehnen die Fülle ab. Wir haben tiefen Schmerz in uns – aus vielen früheren Inkarnationen – der diese Fülle ablehnt. Schmerz mit dem wir uns selbst ablehnen, denn wir sind diese Fülle!!! 
Wenn wir unsere Fülle, unsere Lebensbestimmung, annehmen, sie wieder entfalten und leben kommt die Fülle auch in unser Leben. 
Doch genau davor haben wir ja Angst:  unsere Kraft anzunehmen. Wir haben Angst, dann nicht mehr geliebt zu werden.Angst dass wir es nicht schaffen.Angst, dass wir nicht gut genug sind.Angst davor, was man dann von uns denkt usw. 
Willst du auch die Grenzen sprengen? Deine Ängste überwinden und dich annehmen wie du bist?

Wir haben wunderbare Sprecher – aus vielen unterschiedlichen Bereichen: Businesscoaches, Schamanen, Heiler, Astrologen uvm, die dir genau aufzeigen, wie du aus der Opferrolle in deine Schöpferkraft kommen kannst, wie du deine Bestimmung erkennen und leben kannst.

www.hara-meets-wombpower.com

Wir laden dich herzlich ein, dabei zu sein! Gemeinsam sind wir mutig und verändern uns und die Welt.

Alles Liebe,

Alicia