Die Geburt in deine Kraft

Ich habe dir ja vor einigen Tagen von meinem Geburtsprozess erzählt. Der natürlich noch nicht vorbei ist:).
Ich fühlte einen großen Druck in mir. Der Druck, dass ich alles tun und schaffen müsste.
So oft haben wir das Gefühl alleine zu sein, alles schaffen zu müssen bzw. die Angst es nicht zu schaffen.
Manchmal verlieren wir uns im Alltag, in unserem Schmerz. Dann ist die Verbindung zu unserem wahren Selbst und Mutter Erde nicht mehr spürbar.
Doch trotz allem ist sie da.
Wenn wir uns öffnen, unser Herz und unseren Schoß, dann ist diese Verbindung spürbar.
Wir sind nicht allein. Wir sind umgeben von den Kräften der Erde und des Kosmos, von den Ahnen, der geistigen Welt.
Öffne dich wieder dafür.
Als ich mich vor ein paar Tagen im Schmerz verlor ging ich mit meinen Kindern in der Natur spazieren.
Plötzlich rief mein Sohn mich: Mama, guck mal was ich gefunden habe!

Er hielt mir eine glänzend rote Tzite vor die Nase. Die heiligen Samen des Korallenbaums. Davon habe ich 365 in meinem Medizinbeutel. Die Orakelsamen. Die Weisheit der Ahnen.

Ich fragte ihn: Wo hast du sie gefunden? Er führte mich einen Meter zurück. Doch ich fand keine weitere Tzite und ich fand auch nicht den Korallenbaum.

Ein Zeichen für mich von den Ahnen. Dass ich ihrer Weisheit vertrauen soll. Dass ich den Druck loslassen kann, das Gefühl, bzw. die Gedanken, ich müsste etwas alleine schaffen.

Ich bin hier nur der Kanal. Ich muss Mama Erde und die Ahnen nur durch mich wirken lassen und alles wird ganz leicht.

Ja, so ist es. Das tat ich. Hörte wieder hin, ging in die Verbindung, die ich für einige Tage nicht mehr spüren konnte, weil ich zu sehr auf den Verstand gehört hatte.

Ich trank einen heiligen, puren Kakao aus dem Land der Maya. Verband meinen Schoß mit Mama Erdes Schoß und lauschte ihren Botschaften. Spürte ihre und meine Urkraft. Ließ das Urwissen in mir fließen.

Und genau das ist die Botschaft des Kongresses des Alten Wissens:

Geh aus dem Verstand. Höre wieder hin. Mit deinem ganzem Körper. Öffne dein Herz, deinen Schoß, spüre wieder die Samen deines Urwissens in dir.

Wir sind die Kinder von Mama Erde. Alles was in ihr ist, ist auch in uns. In uns ist der Samen, der sich entfalten möchte. Der Samen unserer ureigenen Kraft. Die einzigartigen Gaben, die jede/r von uns mitgebracht hat.

Alles was es erfordert ist dein Mut! Wieder hinzuschauen und vor allem bereit zu sein, dein Urwissen zu entfalten. Und davor haben wir Angst. Wir haben Angst das Alte, Gewohnte zu verlassen. Angst davor, was wir verlieren könnten, Angst vor unserer eigenen Kraft.

Ja, der Weg zu uns selbst ist kein einfacher Weg. Doch du musst den Weg nicht alleine gehen.

Hier bei Hara meets Womb Power unterstützen wir uns gegenseitig!

Die Schamanen, Heiler, Lehrer und Hüter der Weisheit geben das alte Wissen zurück in die Welt! Sie teilen ihre Erfahrungen, ihr Wissen mit dir!

Öffne dich für diese unglaubliche Kraft mit jeder Pore deines Seins. Dann kann das Urwissen unserer Sprecher dir dabei helfen, auch deine Kraft zu entfalten!

Wir freuen uns, dass du dabei bist!

Melde dich hier kostenfrei an: DAS ALTE WISSEN