Die Geburt ist nicht nur die Geburt deines Kindes sondern auch eine Initiation in deine weibliche Kraft!

Für die Urvölker dieser Welt ist Geburt eine Initiation – in die Kraft der Mutter und auch in die Kraft des Kindes. 

Mutter und Kind wirken in der Geburt gemeinsam, sie sind verbunden und Eins. 

Wenn ein Kind selbstbestimmt geboren wird, aus der Geborgenheit des mütterlichen Schoßes in die nährenden Arme der Mama – gewaltfrei – dann ist das der perfekte Start in die ureigene Bestimmung. 

Leider wurde uns Frauen mit der Unterdrückung der weiblichen Kraft die selbstbestimmte Geburt genommen und so entstand Schmerz und Trauma, sowohl für die Mutter wie auch für das Kind.

Die Urvölker kannten Schmerz in der Geburt nicht – laut ihnen kam dieser mit den Missionaren und dem Patriachat. 

Es ist die Zeit den urweiblichen Schmerz zu heilen und die Kraft der Geburt neu zu erleben! 

Wünscht du dir eine Geburt im Einklang mit deiner Kraft?

Möchtest du den Schmerz deines Schoßraums und deiner Ahninnen lösen? 

Das Trauma deiner eigener Geburt und der Geburten deiner Kinder heilen? 

Dann melde dich bei mir zu einem kostenfreien Kennenlerngespräch! 

Jetzt ist die Zeit, in der die urweibliche Kraft zurückkehrt und es ist deine Aufgabe Kanal für diese Kraft zu werden, den alten Schmerz zu lösen und wieder du selbst zu sein. 

Ich bin Mutter von 7 Kindern und erlebte vor 20 Jahren meine erste Geburt im Krankenhaus.

Zum ersten Mal spürte ich die urweibliche Kraft in mir während der Geburt – ich fühlte, es wird ein Einweihungserlebnis! 

Doch diese einzigartige Erlebnis wurde durch den Eingriff des Arztes unterbrochen – ebenso wie das sanfte Fließen zwischen mir und meiner Tochter. Wir beide erlebten ein Trauma:

Ich wurde 3 Mal in meine Yoni ohne Betäubung geschnitten und meine Tochter mit der Saugglocke aus mir herausgerissen. Die Nabelschnur wurde sofort durchtrennt und meine Tochter ausgiebig unter grellem Licht untersucht. 

Ich fühlte mich vergewaltigt. Der Arzt gab mir noch das Gefühl, dass ich ihm dankbar sein müsse. Doch ich erkannte: Das war Gewalt an mir und meiner Tochter!

Ich verließ wenige Stunden nach der Geburt das Krankenhaus und widmete mich der Heilung meiner Wunden und der meiner Tochter. 

Warum war das geschehen? 

Um mich wachzurütteln! Um meine Kraft wieder zu entdecken.

Es war mein Weg in die urweibliche Kraft – die ich bis dahin nicht gelebt hatte. Die tief in mir unter all dem weiblichen Schmerz meiner Ahninnen verborgen war. 

Ich machte mich auf die Suche nach dieser Kraft.

Diese Suche führte mich zu den Ureinwohnern dieser Welt und schließlich zu den Maya. 

Hier erlebte ich tiefgehende Heilung und durfte auch sehen, was Geburt wahrhaftig ist:

Ein Weg in unsere weibliche Kraft. In der selbstbestimmten Geburt können wir der Göttin in uns begegnen. 

 

Meine 6 weiteren Kinder habe ich dann selbstbestimmt, alleine, kraftvoll und ohne Schmerzen geboren.

Hier in Guatemala ist die Frau heilig, denn sie trägt die Schöpferinnenkraft in sich. So wird sie während der gesamten Schwangerschaft genährt, u. a. im Tuj – dem Schoßraum der Erde, durch Mayamassagen, Waschungen, Zeremonien – sie wird gestärkt in ihrer urweiblichen Kraft. 

So ist Geburt ohne Schmerzen im Einklang mit dem Kind und der ureigenen Kraft wieder möglich!

So wird Schwangerschaft und Geburt wieder zur kraftvollen Transformation anstatt zum Trauma. 

Möchtest auch du eine kraftvolle Geburt erleben? 
Deine volle Schoßraumkraft entfalten? 

Dann melde dich zum einem kostenfreien Kennenlerngespräch.

Außerdem empfehle ich dir mein Ebook “Spirituelle Geburt – Erwecke die Göttin in dir”

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte ein geschenk

Alicia Kusumitras Newsletter

Alicia informiert dich über Neuigkeiten, neue Beiträge, Events und Angebote. Als Dankeschön für dein Interesse bekommst du das exklusive Interview wie du dein Geburtstrauma heilen kannst.

weitere Angebote

Einweihung zur
"Hüterin der weiblichen Kraft"

Lebe deine
Bestimmung

Die Reise deines Lebens
Guatemala 2020